Das WOLFANGER Sicherheits-System

Die Vernichtung Ihrer vertraulichen Dokumente liegt seit 1995 bei WOLFANGER UMWELTSERVICE in sicheren Händen – mit DIN-Zertifizierung.
Unser Sicherheitskonzept besteht aus mehreren Bausteinen, die wir Ihnen hier näher erläutern.

Das WOLFANGER Sicherheitssystem basiert auf der lückenlosen Kontrollierbarkeit und Dokumentation

Sicherheits-Konzept

Die sachgerechte Vernichtung von vertraulichen Dokumenten basiert bei WOLFANGER auf einem komplexen, geschlossenen Sicherheitssystem.

Zunächst entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Entsorgungskonzept und erstellen eine genaue Bedarfsanalyse. Im zweiten Schritt sieht das Konzept die Erfassung der zu vernichtenden Daten in speziellen Sicherheitsbehältern vor. Für die Sammlung der Akten stellen wir Ihnen abschließbare Sammelbehälter in Größen von 70l bis 40.000l zur Verfügung. Die Behälter entsprechen höchsten Sicherheitsstandards, werden regelmäßig gewartet und auf Ihre Sicherheit überprüft.

Das in den Sicherheitsbehältern gesammelte Datenmaterial wird von unseren vereidigten Mitarbeitern abgeholt und von GPS-überwachten Sicherheitsfahrzeugen zur Vernichtung transportiert. Die Behälter werden dann in einer Sicherheitsschleuse in einem geschlossenen Sicherheitssystem entladen. Nach der Zerkleinerung der Dokumente und der Verpressung in Industrieballen werden diese der Wiederverwertung zugeführt.

Gerne können Sie nach vorheriger Vereinbarung bei der Vernichtung ihrer Daten auf unserer Anlage anwesend sein und den Vernichtungsvorgang auf einem Monitor live mitverfolgen. Überzeugen Sie sich von unserem Sicherheitskonzept. Durch die lückenlose Kontrollierbarkeit und Dokumentation sämtlicher Vorgänge in einem geschlossenen Sicherheitssystem garantieren wir Ihrem Unternehmen höchste Sicherheit bei der Vernichtung vertraulicher Daten.

Überwachung

Alle Bereiche unseres Unternehmens sind durch ein spezielles Kamera-Überwachungssystem ausgestattet.

Der Vernichtungsvorgang des bei Ihnen übernommenen Datenschutzmaterials wird im Weitwinkel aufgezeichnet und kann Ihnen jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus wird das Betriebsgelände außerhalb der Öffnungszeiten durch Security-Mitarbeiter überwacht.

Die 8 Stufen der Aktenvernichtung bei WOLFANGER – vom Auftrag bis zum Recycling.

$

Stufe 1

Das gesammelte Datenmaterial wird von unserem vereidigten Mitarbeiter abgeholt, der Sicherheitsbehälter anschließend verschlossen, …

$

Stufe 2

… zum Fahrzeug gebracht und verladen. Alle Transportfahrzeuge haben einen festen und geschlossenen Aufbau.

$

Stufe 3

Nach Beendigung des Verladevorganges wird die Übernahme des Datenmaterials von unserem Mitarbeiter protokolliert.

$

Stufe 4

Zur Überwachung der Transportwege setzen wir ein spezielles GPS Ortungssystem ein, das den gesamten Fahrtweg bis zu unserem Firmengelände nahtlos aufzeichnet. Bei Bedarf kann der Transport jederzeit rekonstruiert werden.

$

Stufe 5

Vereidigte Mitarbeiter entladen das Datenmaterial in einer Sicherheitsschleuse unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

$

Stufe 6

Die Aktenvernichtung erfolgt in unserer Großschredderanlage mit einem Durchsatz von mehr als 2 t pro Stunde.

$

Stufe 7

Die Aufzeichnung des Vernichtungsvorgangs wird durch ein ausgeklügeltes EAN Code Verfahren gewährleistet. Nach vorheriger Vereinbarung können Sie den Vernichtungsvorgang auf einem Monitor live mitverfolgen.

$

Stufe 8

Zur Schonung von Ressourcen wird das geschredderte Material unter hohem Druck zu Industrieballen verpresst. Diese sind die Grundlage zur Neugewinnung von Recyclingprodukten.